MARCHFELDER TIERNOTHILFE
MARCHFELDER  TIERNOTHILFE

Update Oktober 2015:

 

Nach fast drei Jahren bei der Tullner Pfotenhilfe hat Bocelli endlich SEIN Zuhause gefunden! Alles gute süßer Mann!!

Ciao, mein Name ist Bocelli.

 

Früher nannte man mich Rambo - aber meine Pflegemama

taufte mich um, da sich Rambo so brutal anhört und ich

eigentlich zu der Kategorie "Softy" gehöre.

 

Ich stamme ursprünglich aus Sardinien wo man mich aber

nicht sehr gut behandelt hat. Gefunden hat man mich auf

einer Strasse liegend, mit einer Hammelglocke um den

Hals...... man sagt, ich wurde von einem Auto angefahren.

 

Aber komischerweise waren "nur" meine Augen verletzt,

ich hatte keinen Kratzer keine Beule, keine Schürfwunden.

Böse Zungen behaupten, dass ich Tierquälern in die

Hände gefallen bin.

 

Nach einer Augenoperation, man entfernte mir das rechte

Auge, musste ich ins Tierheim, wo ich unter keinen

Umständen bleiben konnte.  Das wäre mein Todesurteil

gewesen, denn auch mein zweites Auge ist kaputt -

ich bin blind!

 

Gemeinsam mit sardischen Tierschützern begann ein

Wettlauf mit der Zeit, um mich aus dem Tierheim zu holen.

 

Tja, was soll ich sagen, jetzt bin ich ein "Waldviertler"

geworden und das ist gut so.

 

Man muss hier nicht aufpassen, dass man Tritte bekommt

oder mit Steinen beworfen wird, hier kann man ganz

entspannt vor sich hindösen ohne Angst zu haben.

 

Meine Pflegemama liebe ich ganz toll, aber eigentlich mag

ich alle Menschen, die lieb zu mir sind.

Mit meiner Behinderung komme ich gut zu Recht. Ich glaube,

da habt ihr Menschen mehr Probleme damit, so etwas

zu sehen.

 

Ausserdem habe ich wirklich Glück gehabt, denn ich bin

offensichtlich in einem Behinderten-Pflegeheim gelandet.

Hier wohnen auch 2 Katzen, die sind querschnittgelähmt und

müssen Windelhosen tragen. Auch ein alter Hund ohne Zähne

lebt hier und ein anderer, der hat nur 3 Beine.

Aber sie alle sind trotzdem glücklich mit ihrem Leben, weil sie

hier willkommen sind und geliebt werden!!!

 

Ich bin gut verträglich mit den anderen Pflegehunden hier und

möchte immer nur spielen. Auch mit den Katzen komme ich

klar, aber wenn die pfauchen, bin ich eine Wolke.

 

Ich bin ca. 2-3 Jahre alt, stubenrein, verschmust, verträglich

und total verrückt nach Streicheleinheiten!

 

Also, sollte jemand nach einem soften Italiener suchen und

sich nicht daran stören, dass ich blind bin, der möge doch

bitte meine Pflegemama anrufen.

 

Tel: 0664 / 127 66 03

Email: tullner-pfotenhilfe@gmx.at

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marchfelder Tiernothilfe

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.