MARCHFELDER TIERNOTHILFE
MARCHFELDER  TIERNOTHILFE

Lyrische Auseinandersetzung mit Taiji (Delfinmassaker)

15. Feb 2014

 

 

Die Wellen trugen Freiheit

Ich lebte meiner Natur getreu,
ich schwamm durch unser Meer.
Meine Familie mein ständiger Begleiter
und die Wellen mein Zuhause.

Die Boote kamen leise,
die Menschen mit der Gier.
Unser Vertrauen gebrochen
und die Wellen trugen Furcht.

Sie kreisten uns ein,
sie verfolgten meine Familie.
Ich versuchte sie abzulenken,
und die Wellen trugen Hoffnung.

Doch ihre Technik war zu hoch,
meine Chancen nur begrenzt.
Sie trieben uns in Richtung Bucht
und die Wellen trugen Vorahnung.

Jetzt sind wir hier, eingekesselt
und ich höre die Schreie meiner Familie,
wir alle spüren den Tod
und die Wellen tragen Blut.

(Martina Auner)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marchfelder Tiernothilfe

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.